...wir sind dann mal weg!

Archiv

Die letzten Monate

Ich weiss ich hab mich hier schon ewig nicht mehr gemeldet, was irgendwie mit den ereignisreichen letzten Wochen zusammen haengt und ich es dann ehrlich gesagt auch ein bisschen vergessen habe.

Also, seit Januar hat sich ne Menge abgespielt. Die Basketballsaison ging bis zum 1. Maerz, wir haben es auch bis in die Playoffs geschafft, da dann aber verloren. Dass die Saison jetzt vorbei ist, ist wirklich schade, es hat immer unglaublich viel Spass gemacht mit dem Team zu trainieren und spielen. Jetzt hat aber auch schon die Leichtahtletik-Saison angefangen, auf die ich mich auch sehr gefreut habe im Vorhinein. Ich werde 800m, 800m Staffel, 1 Meile und 2 Meilen laufen. Auch da haben wir jetzt jeden Tag Training, allerdings nur jewils eine Stunde +- 15 Minuten. Darum hab ich jetzt auch ein bisschen mehr Zeit um mich mit anderen Leuten zu treffen oder einfach zu Hause mit meinem Bruder rumzuhaengen. Mit dem hat sich mein Verhaeltnis ubrigens richtig verbessert. Am Anfang war es ja soweiso ziemlich gut, dann gab es aber eine Phase die wirklich schlecht war, in der wir fast nichts gemeinsam gemacht haben. Und jetzt seit ca. 5 Wochen, haben wir total viel Spass zusammen, sprechen viel, viel mehr und verstehen uns super. Wenn das so bleibt, wovon ich erstmal ausgehe, waere ich in der Hinsicht sehr gluecklich. Ansonsten gibt es sowieso nachwievor nichts zu beklagen. Meine Gasteltern sind, und sind immer gewesen, super, super klasse, wir haben echt viel Spass zusammen. Das Wetter wird jetzt schon wieder besser, der letzte Schnee ist vor ca. 2einhalb Wochen geschmolzen, und wir hatten jetzt schon einige Tage mit ca. 20 Grad.

Schule ist ein bisschen ruhiger als zwischendurch mal, nicht mehr ganz so viele Hausaufgaben und Tests. In weniger als 2 Monaten ist mein Schuljahr hier schon zuende, der letzte Schultag ist am 10. Mai. Ich freue mich schon richtig auf Prom und Graduation, davon werde ich dann bestimmt  hier viel berichten! Ich glaube, in den letzten Monaten hier ist echt meine schoenste Zeit. Ich habe mich jetzt zu 100% in Schule, Stadt, Lebensweise eingelebt und kann jetzt einfach alles geniessen.

In dreieinhalb Monaten bin ich ja schon wieder zuhause, worauf ich mich natuerlich auch freue. Bis dann!

2 Kommentare Marco verlinken 14.3.11 00:42, kommentieren