...wir sind dann mal weg!

Die ersten Eindrücke :)

So, dann will ich mal meine Weiterreise schildern Also, nachdem ich in Chicago in dem Hotel mit vielen anderen AFSern war, sind wir da abends weggefahren, Richtung St.Louis. Dafür haben wir ca. 6 Stunden gebraucht, die einem eeewig vorkamen! Wir sind dann gegen 24 Uhr angekommen, und haben dort dann in einer Art Kirche, naja wir würden eher sagen Gemeindehaus, gepennt. Als wir da ankamen haben schon viele da geschlafen. Am nächsten Morgen hat man sich dann ein bisschen kennengelernt. Wir waren ungefähr 40 AFSer, von denen die meisten in Missouri leben werden. Es waren unglaublich viele Nationalitäten, ich habe mit Leuten aus Kasachstan, Japan, den Philipinen, Ghana, South Africa und Ägypten gesprochen, und das waren noch nicht alle. Wir haben dort dann den Tag bis ca. 18 Uhr verbracht, das war cool, wir sind dann in Kleingruppen nochmal auf Regionspezifisches vorbereitet worden, usw. Und dann um 18 Uhr war es soweit, die Gastfamilien kamen und haben uns abgeholt. Oh mein Gott ich war SO aufgeregt!! Es war einfach soooo cool als sie reinkamen und ich sie gesehen habe! Wir sind dann ca. 3 Stunden nach Hause gefahren, zwischendruch waren wir noch in einem Steakhouse essen. Zuhause hab ich dann den Hunde kennengelernt, ich LIEBE ihn! Er ist dick, aber soooo verspielt! Und dann bin ich nur noch schlafen gegangen. Ich hab ein richtig cooles Zimmer mit eigenem Badezimmer daneben, das ist beides im Basement, aber echt schön.

Der erste Eindruck von meiner Familie ist klasse . Alle, auch mein 16 Gastbruder sind sehr bemüht und helfen mir gerne, das ist echt super!

Marco am 15.8.10 07:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen