...wir sind dann mal weg!

Footballgame

Heute Abend war ich beim 1. Footballgame! Bin also mit meiner Familie nach Monroe City gefahren, wo unser High-School-Team das Spiel hatte. Als wir da ankamen war ich ziemlich überrascht: Da waren bestimmt 400 - 500 Leute zum zugucken !!! Das war echt irre, so viele Zuschauer für ein Jugend-Footballgame. Aber mein Host-Vater meinte, dass auch die Basketballspiele unserer Schule ähnlich besucht sind, das hat mich total gefreut.

Das Spiel an sich war naja, unser Team hat ziemlich kassiert, alle die ich darauf angesprochen habe, meinten aber das wäre kein Ding, weil die besten 4 - 5 Spieler gefehlt haben, was glaub ich stimmt. Aber das war trotzdem richtig cool da, weil man mit vielen Leuten aus der Schule mal länger ins Gespräch kam.

Heute in der Schule bin ich zum ersten mal mit ein paar seltsamen Dingen konfrontiert worden: Ein paar Schüler meinten mir einen Gefallen zu tun, indem sie den Hitlergruß vor mir gemacht haben, und nicht alle haben meine anschließende Erklärung, dass Hitler ganz und gar nicht das Idol des heutigen deutschen Volkes sei, verinnerlicht...

 

Naja mehr gibts auch schon gar nicht. Der Tag und auch der gestrige war echt richtig gut, es gefällt mir hier sehr

Marco am 28.8.10 08:05

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lukas (28.8.10 12:19)
Hey,
die Austauschschülerin bei meiner Tante ist mit meiner Tante und Onkel nach Berlin gefahren um ein bisschen deutsche Geschichte zu lernen. Das einzige das sie über den 2. weltkreig wusste war das die Ammis gewonnen haben.
Schon schlimm. Uns wird das in der Schulzeit min. 2x komplett durchgekaut und die wissen nicht das wir uns ( größtenteils ) für diese Vergangenheit schämen oder zumindest nicht gut finden.


(29.8.10 00:30)
Ja, ist schade, dass man jenseits des grossen Teiches nicht mal über den Teller-(bzw. den Teichrand) hinausschaut

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen